Hasenschaukeln im Oktober

October 2nd, 2009

Damit niemand sagt, er wüßte von nix. Hasenschaukel im Oktober – eine Auswahl:

Fr 02.10. The Wave Pictures (London/ UK), Stanley Brinks (New York/ USA), Freschard (Berlin/ D). Konzert. Pop, Rock, Indie.
Ohne Scheiß jetzt mal: Heute nacht ist DIE Nacht. Das Superduperoberkonzert des Jahres, aber hallo. Sie waren alle schon bei uns und es hat ihnen so gut gefallen, dass sie jetzt endlich, endlich und noch dazu im Dreierpack zurückkommen:
“Instant Coffee Baby” war eines der unaufdringlichsten, am zurückhaltendsten produzierten und allerbesten Alben der letzten Jahre und The Wave Pictures aus London etablierten sich damit als die legitimen Stammhalter der Mountain Goats. Jetzt ist das neue Album “If You Leave It Alone” draußen, lässt jeden Zyniker dauergrinsen und bricht uns die Herzen reihenweise.
André Herman Düne aka Stanley Brinks ist ein Wunder. Neben seiner Band Herman Düne (2006 ist er dort ausgestiegen) hat er Dutzende Soloprojekte (unter Pseudonymen wie Klaus Bong, Ben Dope, Fast Ganz, The Fountain Boats etc. pp.) in Angriff genommen, sich als ungekrönter Coverkönig erwiesen (allein: wie irre muss man sein, um ein komplettes Album mit Dido-Coversongs aufzunehmen?) und mit den tollsten Musikern des Antifolk-Umfeldes zusammengearbeitet. Das größte Wunder ist jedoch, dass alles, was André Herman Düne anpackt, schlicht und einfach großartig ist.
Auch Freschard ist eines von Andrés musikalischen Nebenprojekten. Dem Zauber des französischen Akzents von Clémence Freschard kann man sich unmöglich entziehen.
Wer das heute abend verpasst, der ist, nun ja, doof eben.
http://www.thewavepictures.com
http://www.myspace.com/thewavepictures
http://www.myspace.com/therealstanleybrinks
http://www.myspace.com/freschard

Do 22.10. Moto Boy (Schweden). Konzert. Rock.
Der Schwede Oskar Humlebo alias Moto Boy hat beim letztjährigen Reeperbahnfestival die prall gefüllte Hasenschaukel auf einen Schlag mucksmäuschenstill werden lassen. Uns allen klappten die Kinnladen herunter, als Moto Boy seine Stimme erhob und das “Agnus Dei” mit der überirdischen Stimme eines zehnjährigen Chorknaben sang. Ein Moment für die Ewigkeit. Seine eigenen Lieder sind kitschig, pathetisch und herrlich anzuhören. “It’s all about love. Call me cheesy, I don’t care.” sagt er und lässt seine Stimme durch ganze Oktaven wandern (in den Tiefen klingt er wie Neil Hannon und sieht dabei aus wie der junge Bowie), begleitet nur von einer Gitarre, die aussieht wie Batman als Gitarre. Oskar Humlebo ist eine Augenweide und darüberhinaus der sympathischste Kerl, den man sich nur vorstellen kann. Eine Herzensempfehlung.
http://www.motoboy.se
http://www.myspace.com/motoboymusic

Sa 31.10. The Great Park (Berlin/ D, Cork/ Irland), The Diamond Family Archive (UK). Konzert. Folk, Blues, Lo-Fi.
Ein weiterer absoluter Liebling der Hasenschaukel, von dem wir nie genug kriegen können, ist der Ire Stephen Burch aka The Great Park. Seine melancholischen, größtenteils autobiografischen Folksongs erzählen auf eingenwillige Art von einer Welt aus Verfolgung, Landschaften, Liebe und Verzweiflung. Stephen wurde auf einer entlegenen Farm in County Cork (Irland) geboren, pendelte immer wieder zwischen Brighton, Bristol und seiner irischen Heimat und hat nun ein Zuhause in Berlin gefunden. Für ein Nachtquartier und einen guten Drink gibt er seine herzerreißend schönen Lieder zum besten.
Diesmal bringt Stephen seinen Freund Laurence Collyer mit, der sich The Diamond Family Archive nennt. In jedem Raum kehrt sofort andächtige Stille ein, wenn Laurence zu spielen beginnt. Seine Lieder sind seltsam und gespenstisch, düster und betörend. Es scheint kein
Instrument zu geben, das Laurence Collyer nicht virtuos und höchst eigenwillig beherrscht. Umwerfend.
http://www.myspace.com/thegreatpark
http://www.myspace.com/thediamondfamilyarchive

Dem ist nichts hinzuzufügen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (2 votes cast)
Hasenschaukeln im Oktober, 10.0 out of 10 based on 2 ratings

One Response to “Hasenschaukeln im Oktober”

  1. Clicky Overload on October 2, 2009 11:34

    Tolle Auswahl. Meine absoluten Favoriten im Programm. Ach, könnt ich nur dabei sein!

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply

Name (required)

Email (required)

Website

Speak your mind