Flexibles Flimmern

November 16th, 2009

Das Flexible Flimmern zeigt diese Woche einen meiner Lieblingsfilme: Freaks.

Browning had been a member of a traveling circus in his early years, and much of the film was drawn from his personal experiences. In the film, the physically deformed “freaks” are inherently trusting and honorable people, while the real monsters are two of the “normal” members of the circus. (Wikipedia)

Täglich vom 18.11. bis zum 21.11.  zu Gast in der Kinderzirkusschule TriBühne, Anmeldung per Email an das Flexible Flimmern.

Ausserdem zeigt das Flexible Flimmern vom 16. bis zum 19.12. die Feuerzangenbowle, im Hamburger Schulmuseum.  (Seitenanmerkung: mir wurde ja erst neulich bewusst, dass Professor “Schnauz” selber vorhat, Eva zu heiraten).

Bei der Feuerzangenbowle finde ich es wichtig, sich auch des historischen Kontexts bewusst zu sein, in dem er entstanden ist.

„In dem Augenblick, da eine Propaganda bewusst wird, ist sie unwirksam. Mit dem Augenblick aber, in dem sie als Propaganda, als Tendenz, als Haltung im Hintergrund bleibt und nur durch Haltung, durch Ablauf, durch Vorgänge, durch Kontrastierung von Menschen in Erscheinung tritt, wird sie in jeder Hinsicht wirksam.“ (Goebbels)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
Flexibles Flimmern, 10.0 out of 10 based on 1 rating

One Response to “Flexibles Flimmern”

  1. Holger on December 19, 2009 11:57

    Moinsen Fabian,

    danke für deine Mühe und deine Begeisterung –

    Bis bald im Kino

    Holger

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Trackback URI | Comments RSS

Leave a Reply

Name (required)

Email (required)

Website

Speak your mind